Gut zu wissen

Schnupfen: Ursachen & Symptome

Schnupfen kann unterschiedliche Ursachen haben. Besonders häufig ist Schnupfen die Folge eines grippalen Infekts, also einer Erkältung. Dann sind meist Viren die Verursacher der Beschwerden. Doch auch bei einer Sinusitis oder im Rahmen einer Allergie ist Schnupfen ein typisches Symptom. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen von Schnupfen.

Ursachen für Schnupfen: Überblick

Ursachen für Schnupfen: Überblick

Grippale Infekte, Pollenallergie & Co. – die Liste der möglichen Ursachen für Schnupfen ist lang. Erfahren Sie hier, welche Auslöser für Schnupfen in Frage kommen und welches jeweils typische Anzeichen sind.

Mehr erfahren
Schnupfen: Symptome, Dauer & Verlauf

Schnupfen: Symptome, Dauer & Verlauf

Bei Schnupfen handelt es sich um eine Entzündung der Nasenschleimhaut, die unter anderem zu Niesreiz und einer behinderten Nasenatmung führt. Lesen Sie alles über Dauer, Verlauf und Ansteckungsgefahr bei Schnupfen.

Mehr erfahren
Verstopfte Nase

Verstopfte Nase

Das kennt wohl jeder: Während zu Beginn einer Erkältung die Nase läuft, ist sie nach einigen Tagen plötzlich verstopft. Doch warum ist die Nase dicht? Was kann man dagegen tun? Und wann ist ein Arztbesuch ratsam?

Mehr erfahren
Schnupfen bei Erkältung

Schnupfen bei Erkältung

Schnupfen zählt zu den klassischen Erkältungssymptomen. Der Auslöser sind in den meisten Fällen Viren, nur selten Bakterien. Am Anfang kribbelt die Nase nur, dann beginnt der Fließschnupfen. Erfahren Sie hier, was hilft.

Mehr erfahren
Schnupfen bei Sinusitis

Schnupfen bei Sinusitis

Auch bei einer Nasennebenhöhlenentzündung bleibt Schnupfen meist nicht aus – allerdings treten weitere Beschwerden wie ein ausgeprägtes Druckgefühl im Bereich der Nebenhöhlen hinzu. Erfahren Sie hier mehr über die Symptome bei Sinusitis.

Mehr erfahren
Allergischer Schnupfen

Allergischer Schnupfen

Niesreiz und eine laufende Nase – auch Allergien wie z. B. eine Pollenallergie oder eine Allergie auf Hausstaubmilben können Schnupfen auslösen. Der allergische Schnupfen kann sowohl saisonal als auch ganzjährig auftreten.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Otrivin Menthol 0,1% Mit dem Frische-Kick

Otrivin Menthol 0,1%

Damit Sie befreit und wohltuend durchatmen können: Otrivin Menthol 0,1% Nasenspray.

  • Befreit die Nase innerhalb von 2 Minuten
  • Wirkt bis zu 12 Stunden lang
  • Mit dem Frische-Kick durch Menthol
  • Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Wirkstoff: Xylometazolin. BG-JV.HP.OTN 201004

Für Kinder ab 2 Jahren* Otrivin® 0,05%-Nasenspray ohne Konservierungsmittel

Für Kinder ab 2 Jahren*

Der Sprühkopf sorgt für eine dosiergenaue Wirkstoffabgabe und eine ideale Verteilung in der Nase Ihres Kindes. So kann das Kind innerhalb weniger Minuten wieder frei durchatmen.

  • Abschwellendes Nasenspray
  • Gut verträglich
  • Für Kinder ab 2 Jahren geeignet*
  • Auch als Nasentropfen erhältlich
Mehr Informationen

*von 2- 6 Jahren nur auf ärztliche Verschreibung

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Xylometazolin.